GPB 1.4 ist ab sofort verfügbar

Mehr als 7 Monate hat das GPB-Team an der neuesten Version gearbeitet. Während in der Vergangenheit der Fokus auf neuen Features lag, war es diesmal anders. Erste Kundenfeedbacks wurden berücksichtigt und bestehende Prozesse abgerundet. Um die Performance zu verbessern, wurden Hintergrundprozesse eingeführt. Dies hilft, aufwändige Prozesse im Hintergrund zu verarbeiten, damit der Benutzer ohne Einschränkungen weiterarbeiten kann. Neben der Hintergrundverarbeitung haben auch Caching und Web-Services zur Optimierung der Performance beigetragen. Ferner handelt es sich um Elemente, die bereits den Übergang zu Dynamics 365 unterstützen.Aber natürlich gibt es keine CAPcargo-Version ohne zusätzliche Features. Zwei Beispiele: Die manuelle Anpassung des erwarteten Ankunftsdatums und der Uhrzeit auf Tourstopp-Ebene wurde von vielen Kunden gewünscht und steht nun zur Verfügung. Auch neu ist die grafische Information der zugeordneten Lkw-Besatzung ersichtlich. Dies hilft, einen schnellen Überblick über wichtige Informationen zu erhalten. Die ersten Releases erlaubten vor allem CAP.Transport Kunden, also Transport- und Speditionsunternehmen, das GPB zu nutzen. Mit der neuesten Version können nun auch die Fertigungs- und Handelsunternehmen von den GPB-Features profitieren: So können die Disponenten beispielsweise aus der Perspektive einer Tour den aktuellen Warenplanungsstatus sehen.

Weitere Details zu über 50 Verbesserungen finden Sie im Release-Letter zu Release 1.4. Die GPB-Reise geht weiter und das GPB-Team arbeitet bereits an der nächsten Version, welche im Spätsommer erwartet wird.