Das komplette TransportManagementSystem, vollständig eingebettet in Microsoft Dynamics 365 Finance and Operations. Für Unternehmen, die Dynamics 365 for Finance and Operations als Hauptgeschäftsplattform mit hohen Anforderungen an Logistik- und Lieferkettenprozesse einsetzen.

Die Vorteile (Geschäftsvorteile) von CAP.Trade&Distribution

Einige Funktions-Highlights des CAPcargo TransportManagementSystems

Shipment Builder

CAPT&D shipment builder

Sobald ein Verkaufs-, Einkaufs- oder Transportauftrag registriert ist, kann das Logistikteam mit seiner Planungsarbeit beginnen.

Der CAPcargo-shipment builder erstellt aus D365 Aufträgen sogenannte Transportaufträge. Anweisungen an das Speditionsteam.

Die Bündelungskriterien und Aktualisierungsroutinen halten die Aufträge am gleichen Zielort zusammen und helfen, ineffiziente Lagerarbeit und Versandkosten zu reduzieren.

Der shipment builder wandelt die Artikelspezifikationen weiter in Versandmengen um, da die Logistikteams sehr früh wissen müssen, wie viel Platz gebucht werden muss.

Auftragsverwaltung

Transportaufträge sind die internen Anweisungen an das Logistikteam und stehen in Verbindung zu der/den Kundenauftragszeile(n). Angereichert mit Daten aus Versandvereinbarungen mit dem Kunden, ist dies ein klarer Ausgangspunkt.

Transportaufträge können auch unabhängig und ohne Verbindung zu einer D365-Auftragseinheit erstellt werden.

Routing and transport Legs

Die meisten Ihrer Sendungen werden direkt zugestellt? Wahrscheinlich haben Sie es mit unterschiedlichen Servicelevels zu tun, je nach geographischem Bestimmungsort, unterschiedlichen Versandtagen und den einer bestimmten Region zugeordneten Lieferanten.

Oder arbeiten Sie mit Multi-Leg-Szenarien und multimodalem Versand?

Die Logistik ist ein Massengeschäft und das TransportManagementSystem muss komplexe Routing-Regeln erfüllen.

Keine Zeit für manuelle Splittungslogik. Der CAPcargo Routenplaner übernimmt diese Aufgabe und erstellt Transportstrecken unter Berücksichtigung von zustandsabhängigen Konfigurationen. Die Vorwärts- bzw. Rückwärtsterminierungslogik sorgt dafür, dass Einzel- oder Mehrfachsendungen zur gleichen Zeit eintreffen, so spät wie möglich abfahren oder so früh wie möglich ankommen.

Tourenplanung

Die CAPcargo-Tour kann mehrere Szenarien widerspiegeln. Die Arbeit eines LKWs während eines Tages? Ja. Eine Reise quer durch den Kontinent? Ja. Die Reise eines Übersee-Containers? Ja. Alles wird von einem Partner an einem Tag erledigt? Ja.

Die Transportstrecken werden zu einer Tour zusammengestellt und wir definieren Start- und Endpunkt. Wir weisen eine oder mehrere Ressourcen (Fahrer, LKW, Anhänger, …) oder vergeben den Auftrag an einen Subunternehmer. Die Zeitplanung berechnet den ETA jedes Stopps unter Berücksichtigung der Aktivitäten und deren Dauer.

Von keinem LKW bis zu tausenden von Ressourcen. Die CAPcargo-Tour bündelt sie.

Lagerintegration

CAPT&D Lagerintegration

Im Idealfall werden die Waren im Lager auf der Grundlage des vorgesehenen Verladedatums kommissioniert und vorbereitet. Waren, die zusammen in die gleiche Einheit verladen werden, sollten ebenfalls zur gleichen Zeit bereit sein. Aus diesem Grund hat das Speditionsteam oft einen grossen Einfluss auf die Lagerprozesse.

Auf der Grundlage der CAPcargo-Tour können Lagerarbeiten für alle Aufträge in derselben Tour erstellt werden. Der Speditionsdisponent hat immer eine aktuelle Sicht auf den Kommissioniervorgang und kann die Planung bei Änderungen dynamisch anpassen.

Der Lagerprozess kann mit der Verladung der Sendung in das Fahrzeug oder den Container enden und der Packzettel kann direkt aus der Tour gebucht werden. Der CAPcargo-shipment builder und die Lagerintegration machen es möglich.

GraphicalPlanningBoard

CAPT&D GPB

Die Auslastung der Flotte zu erhöhen und mehr in die bestehende Flotte zu verladen, ist wahrscheinlich der einfachste Weg, die Margen zu verbessern. Aber wie erreicht man das? Die Herausforderung besteht darin, diese Potenziale in der täglichen Planung zu finden, insbesondere unter Zeitdruck und wenn mehrere Disponenten gleichzeitig Planungsaufgaben ausführen. Das CAPcargo GraphicalPlanningBoard ist der Schlüssel dazu. Eine benutzerfreundliche Oberfläche macht es möglich, dass die Disponenten ihre Planungsaufgaben wirklich direkt im System erledigen können. Dies ist zwingend notwendig, um aktuelle Planungsinformationen im System zu haben. Die interaktive Multi-Fenster- und Multi-Monitor-Konfiguration bietet die Möglichkeit, einen vollständigen Überblick über den Fuhrpark zu erhalten, entweder in Gantt- oder Kartenansicht. Das System zeigt intuitiv die idealen Fahrzeuge für eine Tour an, oder ob es Probleme mit einer laufenden Fahrt gibt. Ein erfahrener skandinavischer Disponent sagte einmal: „Endlich, nach all den Jahren, ein System, das für uns arbeitet und nicht wir müssen für das System arbeiten!”

Integration Speditionen

CAPT&D Integration Speditionen

Falls keine eigene Flotte betrieben wird, ist eine enge Zusammenarbeit mit den Reedereien erforderlich. Anweisungen senden und die Kosten unter Kontrolle halten.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Partner für bestimmte Leistungen pro Sendung, Fahrt oder Pauschalpreise bezahlt wird. Der Lieferant kann entweder durch Selbstfakturierung oder durch Zahlung der Eingangsrechnung bezahlt werden. Die Buchung von Rückstellungen stellt sicher, dass das Finanzwesen stets über ausstehende Rechnungen informiert ist. Keinen fehlenden Rechnungen mehr nachrennen.

Da wir die Versandkosten bis zum Verkauf oder zur Bestellung zurücksplitten können, kennen wir die genauen Kosten pro Auftrag oder Position (Kundenauftragsposition).