Der Bau von Gebäuden vereint ein extrem breites Spektrum an Kompetenzen. Viele Anbieter decken mit ihren Produkten eine Nische ab. Spezifische Produkte für eine spezifische Anforderung.

Internationale oder globale Unternehmen machen es kleineren Anbietern schwer, im Geschäft zu bleiben. Nur hohe Qualität, flexibler Kundenservice und eine agile Logistik sind manchmal das wichtige Unterscheidungsmerkmal.

Herausforderung der Bauzulieferer

Bauzulieferer

Häufig kommen die Produkte aus verschiedenen Lagern und müssen zu einem festgelegten Datum und Zeitpunkt auf der Baustelle oder im Lager des Partners sein. Eine verspätete Lieferung nur einer einzigen Komponente hat große Auswirkungen, die geplanten Arbeiten auf der Baustelle stehen still.

Building suppliers last minute

Last-Minute-Bestellvorgänge: Oft bestellen Kunden die benötigten Produkte nur mit einer sehr kurzen Vorlaufzeit. Die Lieferungen werden innerhalb von 24 Stunden oder sogar weniger erwartet. Dies hat zur Folge, dass die Lieferkette im eigenen Haus kontrolliert werden muss, manchmal ist der eigene Fuhrpark der einzige Weg, wie dies erfüllt werden kann.

CAPcargo Kunden der bauzuliefernden Industrie 

Murexin Kundenreferenz CAPcargo AG

Murexin mit über 400 Mitarbeitenden steht so wie kaum ein anderes Unternehmen für Tradition und hohe Qualität in der Baubranche! Als Unternehmen der Schmid Industrieholding GmbH ist Murexin in einem traditionsreichen, österreichischen Konzern beheimatet. Am Standort der Murexin Zentrale in Wiener Neustadt (AT) befindet sich die Produktionsstätte, das Zentrallager sowie Kompetenzzentrum, das für Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung zuständig ist. Die Murexin-Produkte werden in über 30 Länder exportiert. https://www.murexin.at/

aluplast Kundenreferenz CAPcargo AG

Die aluplast GmbH ist Systemhersteller für Kunststofffenster und produziert Kunststoffprofile für Fenster und Türen. Das familiengeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Karlsruhe ist international mit Vertriebs- und Produktionsstätten vertreten. Die aluplast beschäftigt rund 1.500 Mitarbeiter, davon über 600 in Deutschland. Für die Transportplanung wird bei aluplast seit Januar 2018 die CAP.Trade&Distribution Logistklösung eingesetzt. www.aluplast.net/de

OttoFischer Kundenreferenz CAPcargo AG

Das Elektrogrosshandel-Unternehmen Otto Fischer AG, ein Schweizer Familienunternehmen entwickelte sich seit dem Gründungsjahr 1899 stetig weiter. Der Personalbestand ist bis heute auf rund 300 Mitarbeiter angewachsen.
Um die 5500 Aufträge mit 1600 Tourstopps. planen, verarbeiten und ausliefern zu können, benötigt es sehr effiziente Logistikprozesse. Diese werden mit der Logistiklösung CAP.Trade&Distribution abgewickelt.  www.ottofischer.ch 

NCC Kundenreferenz CAPcargo AG

NCC Industry fokussiert sich auf die industrielle Produktion von Steinmaterialien, Asphalt, Fundamentarbeiten und Recycling von Baumaterialien. Sie sind ein proaktiver Partner mit kombinierter Fachkompetenz in den Bereichen Herstellung und Auftragsvergabe mit Schwerpunkt auf nachhaltigen Lösungen.

Für die Abwicklung und Zeitabrechnung der Fremdspediteure setzt NCC seit Q1 2018 unsere Lösungen CAP.Trade&Distribution und CAP.Transport ein. Für die Zukunft ist der Einsatz unserer CAPcargo DriverApp geplant. www.ncc.com

Viele Herausforderungen und CAPcargo hat einige Antworten. Sind Sie bereit zu erfahren, was wir tun können, um die nächste Stufe zu erreichen?

Erfahren Sie mehr über CAP.Trade&Distribution